Programm herunterladen >


Veranstaltungsort

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1

8001 Zürich

www.kunsthaus.ch
8:15 Uhr

Registrierung und Kaffee-Empfang

 
8:45 Uhr

Begrüssung durch den Moderator des Tages

Michael Marti, Tages-Anzeiger

 
9:00 Uhr

KEYNOTE

Big Data und der Nachrichtendienst des Bundes

Dr. Markus Seiler, Nachrichtendienst des Bundes (NDB)

Big Data als Gefahr für Schweizer KMU?

Dr. Markus Seiler im Gespräch mit Michael Marti, Tages-Anzeiger

 

9:30 Uhr

KURZPRÄSENTATIONEN I

 

Im Hintergrund von Big Data –
Wo werden unsere Daten gespeichert?

Marco Dottarelli, Equinix

 

9:50 Uhr

Big Data als Sicherheitsrisiko?

Walter Dorigo, Oracle Software (Schweiz) GmbH

 
10:10 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

 
10:40 Uhr

BIG DATA – BEST PRACTICE CASES

Drei unterschiedliche Big Data Anwendungen aus der Schweiz werden präsentiert und von juristischen Experten kommentiert.

Big Data und Small Data: Neue Einsichten in Produkte, Märkte und betriebliche Abläufe

Dr. Dorian Selz, Squirro

Big Data im Strassenverkehr – wie Smartphone-Daten
zur Stauvermeidung beitragen

Erwin Wieland, Bundesamt für Strassen (ASTRA)

Big Data in der Lebens- und Krankenkassenversicherung –
Lifestyle basierende Produkte

Peter Ohnemus, Dacadoo

 

 

MIT JURISTISCHEN KOMMENTAREN VON:

Dr. Rolf Auf der Maur, VISCHER AG

Dr. Jürg Schneider, Walder Wyss AG

Hanspeter Thür, Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB)

Moderation: Barnaby Skinner, SonntagsZeitung

 
12:00 Uhr

KEYNOTE

The Road to Reimagination: The State and
High Stakes of Digital Initiatives

Dr. Satya Ramaswamy, Tata Consultancy Services

 
12:30 Uhr Lunch
 
13:45 Uhr

KURZPRÄSENTATIONEN II

Mit Big Data zu mehr Marketing-Power

Thomas Hanan, Webrepublic

 
14:05 Uhr

PANEL

Wie wird Big Data zum Big Business?

Es diskutieren:

Nicolas Bürer, Joiz Schweiz AG

Jean-Pierre König, YMC und Swiss Big Data User Group

Gabriele Ottino, Tamedia

Wolfgang Zimmermann, Migros-Genossenschafts-Bund

Moderation: Michèle Binswanger, Tages-Anzeiger

 
15:00 Uhr

Kaffee- und Kommunikationspause

   
15:30 Uhr

KURZPRÄSENTATIONEN III

 

Discover the Value of Big Data for Your Own Company;
a Practical Example with Rapid Results

Erik Cramer, Atos

   

15:50 Uhr

Neue Möglichkeiten für Industrieausrüster durch Big Data

Dr. Ulrich Kaiser, Endress+Hauser

 

16:10 Uhr

Seq-ing answers: Treat causes not consequences

Dr. Edward Oakeley, Novartis Institutes for BioMedical Research

 

16:30 Uhr

KEYNOTE

Mit Big Data in die Zukunft –
der lernfähige Computer « Watson »

Dr. Karin Vey, IBM Research – Zurich

 

17:00 Uhr

Zusammenfassung mit anschliessendem Networking-Apéro

 

Ihr Ansprechpartner:

Christian Lundsgaard-Hansen
Manager Conference Development
Tel. +41 44 533 20 11

christian.lundsgaard-hansen@fuw-forum.ch